Startseite  Inhalt   Neuere Kapitel  Alphabetisch  Chronologisch  Zernez   Familie  Roter Faden

 

Orgel Flöte Geige Blechflöte

Habe heute intensiv im Fernsehen einem vielfältigen Orgelkonzert zu gehört und zugeschaut.

Es gibt kein anderes Instrument welches über so einen weiten Tonumfang wie eine Orgel verfügt.

Zuerst eine kurze Hörprobe Orgelmusik:

http://www.h-deutsch.de/mp3/Bach_ToccataC.mp3

 

die nachfolgenden Bilder habe ich aus dem Internet.

Orgelpfeifen haben mich immer fasziniert

Klais-Orgel im Altenberger Dom, Deutchland

 

Registerzüge der Gabler-Orgel der Basilika St. Martin in Weingarten, Deutschland

Ein Register ist bei einer Orgel eine in der Regel über den gesamten Tonumfang reichende Reihe von Pfeifengleicher Klangfarbe, die als Einheit ein- oder ausgeschaltet werden kann. Bei den meisten Registern klingt pro Taste genau eine Pfeife; sogenannte gemischten Stimmen bestehen dagegen aus mehreren Pfeifenreihen (auchengl.: ranks). In der Regel ist jedes Register einer Klaviatur fest zugeordnet.

 

an der Orgel

Hier ein lustiges Bild vom begnadeten Zeichner Wilhelm Busch

Da siehst du wie die Orgel auch mit den Füssen gespielt wird.

Tabernakel Orgel in  Salt Lake City mit der ich später bekannt wurde.

Bericht dazu folgt später.

Orgelmusik gehört zu den Klängen die mich am meisten ansprechen.

Wie kommt das?

Mein Vater konnte Orgel spielen. Weiss nicht wann und wie er das in seiner Jugend in Schaffhausen gelernt hatte. Nono liebte die Musik sehr

So hatten wir zu Hause ein Harmonium auf welchem er ganz selten virtuos spielen konnte. Leider fehlte ihm die Zeit, da er ständig wieder zu Patienten gerufen wurde.

So ein ähnliches Harmonium hatten wir zuhause.

Eines Tages war es verschwunden.

Vor etwa 10 Jahren entdeckte ich es wieder in

einer kleinen Kapelle in Sur-En im Engadin.

 

Sur En liegt imUnterengadin und gehört zur GemeindeArdez. Es besteht aus zwölf Häusern und einer wunderschönen Kirche aus dem dreizehnten Jahrhundert.

 

Bericht mit eigenen Bildern wird nächstens fortgesetzt.